Die Sommersaison voller lauer Sommernächte und ausschweifender Open Air Feste kann beginnen! Und wo kann man die wunderbare Sommerzeit besser genießen als auf der wunderschönen Terrasse der angesagten Münchner In-Diskothek P1? Das Outdoor-Schmuckstück des „Oansers“, wie die Münchner Schickeria ihr Wohnzimmer liebevoll nennt, erstrahlt dieses Jahr in neuem Glanz. Nachdem unser KARE Möbelexperte und lang erfahrener Wohnstilberater Richie Kroiss zusammen mit Nora Goller bereits für das Innenleben des „Stüberls“ vom P1 verantwortlich waren erstrahlt nun auch dieses Jahr die wohl schönste Terrasse Münchens nach ihren gemeinsamen Ideen im angesagtem Bohemian Style. Damit beweisen die beiden wieder einmal, dass sie die internationalen Trends fest im Griff haben. Orange Vintage-Sofas, die zum Entspannen einladen, gepaart mit braunen Ledersofas im Kolonial-Stil erzeugen hier einen spannenden Bruch der Materialien und bringen so den angesagten Ibiza-Style direkt in die bayerische Hauptstadt. Auch der Unikat Tisch, der aus feinstem indonesischen Holz verarbeitet wurde, wird mit den modernen Kunststoffstühlen, die den nostalgischen Look mit modernen Materialien vereinen zu einem wahren Eyecatcher.

P1 Terrasse

P1 Terrasse

P1 Terrasse

Damit bei eurer Terrassen-Planung auch nichts schief gehen kann und um auch eure Terrasse oder Balkon zu einem wahren Hingucker erstrahlen zu lassen haben wir noch ein paar Tipps für euch auf Lager, denn schließlich finden wir, dass die Terrasse der ideale Ort ist mit Freunden, Bekannten oder der Familie einen gemütlichen Sommerabend zu verbringen. Falls die Terrasse oder der Balkon neu gebaut wird, sollten sie großzügig geplant werden, da man neben einem Tisch an dem man genügend Platz für Familie und Freunde hat natürlich auch noch ausreichend Fläche für Stühle, Pflanzenkübel für diverse Kräuter, einen Sonnenschirm, Liegen und last but not least für einen Grill braucht. Das Motto sollte also sein: Lieber zu groß, als zu klein, schließlich erweitert die Terrasse oder der Balkon im Sommer den Wohnraum nach draußen! Zudem sollte man bei der Planung auch an weitere Punkte wie beispielsweise die Wetterbeständigkeit der Materialien und an Sicht- und Windschutz denken. Wenn im Sommer dann die Türen zur Terrasse weit geöffnet sind, scheinen die Grenzen zwischen Innen und Außen zu verschwinden, wenn man beim Gestalten darauf achtet, das Konzept der Farben im Inneren des Hauses oder spezielle Elemente wie den Boden nach draußen zu übernehmen. Um die eigene Terrasse oder den Balkon zusätzlich noch für laue Nächte gemütlicher werden zu lassen eignen sich besonders gut stimmungsvolle Windlichter und Kerzen. Stellt man anstatt normalen Kerzen spezielle Zitronenkerzen auf hat man nämlich gleich noch einen weiteren Nutzen, indem man die lästigen Mücken vertreiben kann. Einen zusätzlichen Wohlfühlfaktor kann bei überdachten Außenbereichen auch noch mit einem Teppich schaffen.

Die P1- Terrasse zum Nachstylen:

Sofa Julietta 3-Sitzer von KARE DesignSofa Julietta 3-Sitzer

 

Sofa Square DanceSofa Square Dance

 

Teppich Home Sweet HomeTeppich „Home Sweet Home“

 

Vase Squama

Vase Squama Belly l Vase Squama