In der Ausgabe 3/2016 widmete die BUNTE dem Zebra Look eine ganze Seite, denn der schwarz weiße Print erobert gerade die Modewelt. Das besondere: Zebra ist so ein prägnantes Muster, dass bereits ein einziges Teil in dem animalischen Look reicht, um ein klares Design-Statement zu setzen. Kombinieren lassen sich die farbneutralen Streifen mit fast jeder weiteren Farbe. Aber: Je heller, desto ausgewogener und harmonischer wirkt der Style. Wer es dagegen exzentrisch mag, kann auch zu dunklem Violett und edlem Königsblau greifen. Aufgrund der dominanten Musterung empfehlen wir aber, Zebra in der Mode nicht mit krachigen Farben zu kombinieren, wie zum Beispiel knalligem Korallenrot und anderen Signalfarben. Sonst wirkt die Kombination schnell billig und aufdringlich.

In der Ausgabe 3/2016 widmete die BUNTE dem Zebra Look eine ganze Seite, denn der schwarz weiße Print erobert gerade die Modewelt. Das besondere: Zebra ist so ein prägnantes Muster, dass bereits ein einziges Teil in dem animalischen Look reicht, um ein klares Design-Statement zu setzen. Kombinieren lassen sich die farbneutralen Streifen mit fast jeder weiteren Farbe. Aber: Je heller, desto ausgewogener und harmonischer wirkt der Style. Wer es dagegen exzentrisch mag, kann auch zu dunklem Violett und edlem Königsblau greifen.

Mit unserem Sessel Regency Zebra kommt ein kraftvolles Stil Statement ins Haus.
Der extravagante Esszimmer-Stuhl sieht aus wie eine Kreuzung aus African Wildlife und einem Thron im opulenten Stil antiker Sitzmöbel. Der Name “Regency” bezieht sich auf eine Strömung und Stilperiode des 19. Jahrhunderts in England, als Möbel nach griechischem und römischem Vorbild in Mode kamen. Ein in Metall gefasster Rahmen, prächtige Ornamente und feine Details geben eine reizvolle Einfassung für die in edlem Samt gehaltenen Polster der Sitzfläche und Rückenlehne. Daneben unterstreichen die in verschiedenen Farben gehaltenen Elemente, wie zum Beispiel die Rückseite in ausdrucksstarkem Pink und die Außenseiten der Armlehnen in Royalblau die Dramatik dieses Stuhls. Auf der XXL Sitzfläche des Sessels lassen sich ausgedehnte Dinnerparties problemlos aushalten. Die perfekte Besetzung für all jene, die ihr Zuhause zum Schloss machen möchten.

Unsere Zebra-Streifen:

In der Ausgabe 3/2016 widmete die BUNTE dem Zebra Look eine ganze Seite, denn der schwarz weiße Print erobert gerade die Modewelt. Das besondere: Zebra ist so ein prägnantes Muster, dass bereits ein einziges Teil in dem animalischen Look reicht, um ein klares Design-Statement zu setzen. Kombinieren lassen sich die farbneutralen Streifen mit fast jeder weiteren Farbe. Aber: Je heller, desto ausgewogener und harmonischer wirkt der Style. Wer es dagegen exzentrisch mag, kann auch zu dunklem Violett und edlem Königsblau greifen. Aufgrund der dominanten Musterung empfehlen wir aber, Zebra in der Mode nicht mit krachigen Farben zu kombinieren, wie zum Beispiel knalligem Korallenrot und anderen Signalfarben. Sonst wirkt die Kombination schnell billig und aufdringlich.

Sessel Regency Zebra

In der Ausgabe 3/2016 widmete die BUNTE dem Zebra Look eine ganze Seite, denn der schwarz weiße Print erobert gerade die Modewelt. Das besondere: Zebra ist so ein prägnantes Muster, dass bereits ein einziges Teil in dem animalischen Look reicht, um ein klares Design-Statement zu setzen. Kombinieren lassen sich die farbneutralen Streifen mit fast jeder weiteren Farbe. Aber: Je heller, desto ausgewogener und harmonischer wirkt der Style. Wer es dagegen exzentrisch mag, kann auch zu dunklem Violett und edlem Königsblau greifen. Aufgrund der dominanten Musterung empfehlen wir aber, Zebra in der Mode nicht mit krachigen Farben zu kombinieren, wie zum Beispiel knalligem Korallenrot und anderen Signalfarben. Sonst wirkt die Kombination schnell billig und aufdringlich.

Kissen Diagonal

In der Ausgabe 3/2016 widmete die BUNTE dem Zebra Look eine ganze Seite, denn der schwarz weiße Print erobert gerade die Modewelt. Das besondere: Zebra ist so ein prägnantes Muster, dass bereits ein einziges Teil in dem animalischen Look reicht, um ein klares Design-Statement zu setzen. Kombinieren lassen sich die farbneutralen Streifen mit fast jeder weiteren Farbe. Aber: Je heller, desto ausgewogener und harmonischer wirkt der Style. Wer es dagegen exzentrisch mag, kann auch zu dunklem Violett und edlem Königsblau greifen. Aufgrund der dominanten Musterung empfehlen wir aber, Zebra in der Mode nicht mit krachigen Farben zu kombinieren, wie zum Beispiel knalligem Korallenrot und anderen Signalfarben. Sonst wirkt die Kombination schnell billig und aufdringlich.

Decke Quad B&W

In der Ausgabe 3/2016 widmete die BUNTE dem Zebra Look eine ganze Seite, denn der schwarz weiße Print erobert gerade die Modewelt. Das besondere: Zebra ist so ein prägnantes Muster, dass bereits ein einziges Teil in dem animalischen Look reicht, um ein klares Design-Statement zu setzen. Kombinieren lassen sich die farbneutralen Streifen mit fast jeder weiteren Farbe. Aber: Je heller, desto ausgewogener und harmonischer wirkt der Style. Wer es dagegen exzentrisch mag, kann auch zu dunklem Violett und edlem Königsblau greifen. Aufgrund der dominanten Musterung empfehlen wir aber, Zebra in der Mode nicht mit krachigen Farben zu kombinieren, wie zum Beispiel knalligem Korallenrot und anderen Signalfarben. Sonst wirkt die Kombination schnell billig und aufdringlich.

Teppich Spiral

In der Ausgabe 3/2016 widmete die BUNTE dem Zebra Look eine ganze Seite, denn der schwarz weiße Print erobert gerade die Modewelt. Das besondere: Zebra ist so ein prägnantes Muster, dass bereits ein einziges Teil in dem animalischen Look reicht, um ein klares Design-Statement zu setzen. Kombinieren lassen sich die farbneutralen Streifen mit fast jeder weiteren Farbe. Aber: Je heller, desto ausgewogener und harmonischer wirkt der Style. Wer es dagegen exzentrisch mag, kann auch zu dunklem Violett und edlem Königsblau greifen. Aufgrund der dominanten Musterung empfehlen wir aber, Zebra in der Mode nicht mit krachigen Farben zu kombinieren, wie zum Beispiel knalligem Korallenrot und anderen Signalfarben. Sonst wirkt die Kombination schnell billig und aufdringlich.

Deko Vase Black Line Swing

In der Ausgabe 3/2016 widmete die BUNTE dem Zebra Look eine ganze Seite, denn der schwarz weiße Print erobert gerade die Modewelt. Das besondere: Zebra ist so ein prägnantes Muster, dass bereits ein einziges Teil in dem animalischen Look reicht, um ein klares Design-Statement zu setzen. Kombinieren lassen sich die farbneutralen Streifen mit fast jeder weiteren Farbe. Aber: Je heller, desto ausgewogener und harmonischer wirkt der Style. Wer es dagegen exzentrisch mag, kann auch zu dunklem Violett und edlem Königsblau greifen. Aufgrund der dominanten Musterung empfehlen wir aber, Zebra in der Mode nicht mit krachigen Farben zu kombinieren, wie zum Beispiel knalligem Korallenrot und anderen Signalfarben. Sonst wirkt die Kombination schnell billig und aufdringlich.

Deko Vase Black Line Swing