So holen Sie sich das Gefühl von Urlaub, Strand und heiterer, sommerlicher Gelassenheit in die Wohnung.

Intro-puro-serie-kare

Wenn es heiß wird, lieben wir alle luftigen, hellen und leichten Wohn- und Dekoideen. Das weckt Erinnerungen wach vom letzten Finca-Urlaub in Mallorca oder steigert die Vorfreude auf den kommenden Sommerurlaub. Die perfekte Basis für das Umstylen für die heißen Tage sind natürliche Materialien und eine sandige Farbpalette. Denken Sie an eine Strandidylle, ein Dünenmeer, helles, von der Sonne geblichenes Schwemmholz, Muscheln, die Grünschattierungen der Dünengräser, des Laubs von Olivenbäumen, der Sukkulenten und Kakteen. Dazu das lichte Blau des Himmels und der flachen Wellen am Beach. Stellen Sie sich einfach ein Moodboard zusammen und pinnen Ihre Lieblingsideen an die Wand. Mit diesem Einrichtungskonzept schaffen Sie eine frische, entspannte und sehr harmonische Grundstimmung, egal ob im Wohnzimmer oder Schlafzimmer.

Komar-Strand-Tapete

Bildquelle: Komar Digitaldrucktapete Palmy Beach (https://www.komar.de/vlies-tapeten/natur/strande/palmy-beach.html)

Kommode-puro-serie-kare

Helles, massives Holz, farblich naturbelassen und matt lackiert, Accessoires aus Schwemmholz, mediterrane Pflanzen und dekorative Buchumschläge, selbst gemacht aus ausgemustertem Kartenmaterial vom Flohmarkt – fertig ist der zarte Sommerlook zuhause.

 

 

Einrichtungstipp: Farbakzente setzen

Taberna-detail-blau-KAREWer exotische Deko und knallige Farben liebt, kann einfach den sommerlichen Naturlook mit dekorativen Akzenten ergänzen. Dazu eine Wand in einer kräftigen Farbe streichen oder bunte Lieblingsdekoteile wie das Retro-Telefon, Kissen, Windlichter und bunte Keramikschalen aufstellen. Damit Sie die harmonische Grundstimmung behalten, am besten für eine Farbfamilie als Akzent entscheiden

Kommode-drei-puro-serie-kare

Unsere Kollektion Puro bietet Massivholzmöbel mit Schnitzereien in allen Ausführungen: kleine Kommoden, Kleiderschränke, Esstische, Schreibtische und vieles mehr.

Taberna-kaktee-blau-KARESofa-puro-serie-kareBei „Puro“ veredeln traditionelle Schnitzereien alle Modelle. Fertigen lassen wir diese Kollektion aus massivem Mangoholz, das wegen seiner freundlichen Farbe, schönen Maserung und Festigkeit im Möbelbau heute sehr beliebt ist. Die Idee, Mangoholz für den Möbelbau zu verwenden, schont außerdem die Ressourcen. Mangobäume werden auf Kulturen zunächst für die Produktion der Früchte gezogen. Etwa 15 Jahre lang können Obstbauern die Mangos ernten, dann lässt der Ertrag nach. Ökologisch sinnvoll findet im Anschluss das Holz Verwendung im Möbelbau.

Einrichtungstipp: Spielen Sie bei Ihren sommerlichen Ton-in-Ton Interieurs mit Strukturen und Materialien, das gibt den Räumen ästhetische Spannung. Gewebte Baumwolle trifft edles Knitterleinen,

Fellteppiche auf Hocker mit Stickereien. Kombinieren Sie raue und glatte Oberflächen und stellen Sie Laternen mit gestanzten Ornamenten oder aus Flechtwerk auf.

Kare-French-Bistro-geschirr-weiss

„Ich wollte eine Möbelserie schaffen, die berührt. Diese dekorativen Schnitzereien, die samtenen Oberflächen des Mangoholzes und die ehrliche Handarbeit kreieren eine durch und durch natürliche Ausstrahlung“. Jürgen Reiter, Gründer und verantwortlich für die Kollektionen von KARE. Dass die Kollektion gelungen ist beweist die Tatsache, dass die Leser des Magazins „Wohnidee“ den Puro Esstisch zum Sieger beim Wohnidee Leseraward 2016 gekürt haben.

Kommode-detail-puro-serie-kare

Wie wunderbar Puro auch zum mediterranen Wohnstil passt, das zeigt Mallorcas Star Immobilienmakler Marcel Remus. Marcel stellt regelmäßig auf VOX bei „Die Auswanderer“ traumhafte und luxuriöse Fincas des Inselparadieses vor.

In der Folge vom 26. Juni 2017 geht es um ein schickes Apartment direkt am Meer. Durch die Fensterfronten fällt der Blick auf Palmen und das glitzernde Meer, drinnen zauberten die Interior Designer des KARE Shop in Santa Ponsa/Mallorca ein luftiges Ambiente mit Kommoden und einem Esstisch der Puro Kollektion. Weil die Besitzerin der Immobilie sich einen frischen, modernen Twist für ihren Wohn-Essbereich wünschte, kombinierten die Einrichter die Holzmöbel mit cremeweißen Keramikgeschirr, Wein- und Wassergläsern in transparentem Blau und moderner Fotokunst an der Wand. Die Wahl fiel dabei unter anderen auf das Glasbild „Schwimmender Elefant“, das die Blau- und Türkistöne des Meeres und der Tischdeko spiegelt und mit einem exotischen Fotomotiv verbindet.

Elephant-schwimmen-Glasbild